Donnerstag, 6. Juni 2013

Tag der Handarbeit

Gerade ist das Handarbeiten voll in Mode, und am 08. Juni 2013 gibt es sogar einen "Tag der Handarbeit" mit einer sehr schönen Aktion, die Kindern und Familien, die von Armut bedroht sind oder faktisch tatsächlich unter die Armutsgrenze in Deutschland fallen, helfen soll: Unter dem Motto „Mitmachen und Freude teilen“ rufen die Initiative Handarbeit und der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. am Tag der Handarbeit 2013 die kreative Szene auf, modische Mützen und Schals für bedürftige Menschen anzufertigen. Da bin ich doch gern mit dabei und schwinge die Nadeln!

Übrigens werden für diesen Event von vielen Anbietern ganz viele Anleitungen, Schnitt- und Strickmuster kostenlos zur Verfügung gestellt!

Mein bescheidener Beitrag für diese Aktion ist diese Mütze, die ich im Wollladen meines Vertrauens abgebe (sofern Finja sie je wieder hergibt; sie liebt die Mütze nämlich!):

 Weitere Infos zum Tag der Handarbeit gibt es auf diesem Blog oder bei Facebook.

Lieber Gruß,
Sonja

Kommentare:

  1. Du Ehrfurcht gebietende Frau! Hat dein Tag zufälligerweise gefühlte 10 Stunden mehr? Und falls dem so ist: wo krieg ich den Zaubertrunk her?! ;)

    Jedenfalls eine wundertolle Idee und die Mütze vor allem ... ganz ehrlich: ich würd sie auch nicht wieder hergeben wollen. Wie wär`s mit Wollmützchen Version 1.2.? :)

    Schöne Idee mit der Seite - damit ich auch weiterhin kraftvoll staunen kann!

    Liebste Grüße aus dem überwässerten Mainz!

    Anita

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Anita,

    vielen Dank für deinen Besuch und deine wohlklingenden Worte *sichverneigt*.

    Den Zeitzaubertrank hätte ich wirklich selbst auch gern - du ahnst ja gar nicht, was hier alles hinten rüber fällt, weil ich vor lauter Nähen und Stricken zu nichts anderem komme... %-)

    Aber mittlerweile denk ich mir: Alles hat seine eigene Zeit, das wird schon. Und dieses Mal wurd's ne Mütze ;).
    Finja wird aber auch ihre eigene bekommen, das Strickmuster ist auch echt süß! Und die Bommel dran... sie liebt sie einfach! *gg*

    Bis bald mal - hoffentlich auch wieder mal in Natura!

    Sei fest gedrückt,

    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sonja,

    "alles hat seine Zeit" ... *sich hinter die Ohren, auf die Stirn und in die Handflächen tätowieren lässt* Eine Denkart und Lebensweise der Kaiserdisziplin - ich befind mich gefühlt im Stallmädchenstadium. :P

    Toll, dass du deine Leidenschaften und Hobbies pflegst, das macht alle um dich herum glücklicher als griesgrämiger Hausputz. *gg* Bin jedenfalls sehr gespannt auf Weiteres!

    Ich drück dich und ganz bestimmt auf bald (auch in Natura)!

    Anita

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...