Dienstag, 11. März 2014

Ein Wölkchen für einen Rüschenrock

Lang ists her, dass ich mal wieder Zeit für den Blog hatte! Leider hab ich viel zu wenig Zeit *schnüff*. Immerhin hab ich mich heute aufgerafft und will euch eins meiner letzten Werke präsentieren - leider hab ich es nicht rechtzeitig bis Karneval geschafft.

Die nächste Kostümparty kommt bestimmt, und da lässt sich dieses Teil sicher sehr gut tragen - ein wunderbares Basic für das perfekte Prinzessinnenkostüm, das sich beliebig verlängern und gestalten lässt. Meine einzige Empfehlung (bzw. Warnung): Overlock und Geduld, Geduld, Geduld! ;)


Die Anleitung zu dem Rüschenrock stammt von Natron und Soda.
Irgendwann werde ich den für mich auch nochmal nähen, aber dann in der langen Version und in schwarz ;).

Für Finjas Wölkchen-Rüschenrock habe ich eine alte Gardine genommen, der Unterrock, an den die Rüschen festgenäht sind, ist eine einfache Baumwolle. Ich hab einen einfachen Tellerrock mit Gummizug genäht, ähnlich dem Regenbogenrock.

Die unteren zwei Rüschen haben übrigens eine Länge von jeweils 3m ;). Ich habe sie einfacherweise erst mit der Overlock versäubert und doppelt genommen, damit es sich schön bauscht, und dann an den Rock genäht. So wippen die Rüschen schön :).

Und damit verabschiede ich mich von heute, stelle den "Wolkenrüschenrock" aber erstmals bei Kiddikram und extra bei Rock the four seasons ein ;).

Bis bald, sew on!
Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...