Freitag, 17. Oktober 2014

Kissen für Mädchen

Heute zeig ich euch ein Nähprojekt, das schon vor einigen Monaten Einzug ins Kinderzimmer gehalten hat:

Dieses Kissen ist simpel und fix genäht - hinten ist es mittig mit einem RV zu schließen, und zwischen Vorder- und Rückenteil ist an drei Seiten eine Rüsche von 10cm Breite (im Zuschnitt, abzurechnen sind hier NZG und Saum) eingenäht. Durch die Rüsche erhält das ansonsten schlichte Kissen einen "Prinzessinnencharakter" und wird zum Hingucker. Dazu der hübsche Mädchenstoff im klassischen Rosa (was will mama machen.... *seufz* - naja, niedlich isser ja...). et voilà: Töchterchen begeistert, Mama mal wieder die Beste B-).

Durch den RV behält das Kissen auch langfristig seine Form. Bislang habe ich immer einen Hotelverschluss gemacht, aber damit wird das Kissen irgendwann platt :(. Mittlerweile habe ich bei Kissenverschlüssen auch mit Klett experimentiert - auch das funktioniert sehr gut und ist deutlich günstiger als ein RV. Fotos  meiner Sofakissenkollektion folgen... ;)

Ach ja: in dem Bezug steckt das Standard-Kissen vom Schweden.

Soviel von mir, bis bald,
Eure Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...