Samstag, 29. November 2014

Projekt abgeschlossen: Elsa, die Eiskönigin selbst genäht

Die große Heldin unserer Großen ist derzeit "Elsa, die Eiskönigin", und das in einer Heftigkeit, die uns zuweilen in Erstaunen versetzt. Und in Verzücken ;).
Daher blieb mir nichts anderes übrig, als Finja ein "Elsa"-Kleid zu entwerfen und zu nähen. Ich präsentiere nun also Finjas neues Kleid - nach komplett eigenem Schnitt ;).

Stoffe
Finjas Vorgabe war: Glitzer!Verwendet habe ich also einen türkisen Pailettenjersey und passend dazu Brautsatin und Tüll.

Schnitt
Den oberen Teil aus Pailettenjersey mit weiten Puffärmeln habe ich mit Satin hinterlegt; geschlossen wird das Kleid hinten mit einem Reißverschluss.




Der Rock ist aus vier Trapez-Bahnen genäht und mit einem Volant am Saum abgeschlossen. Diesen habe ich mit Rollsaum veräubert. Weil das Kleid vorn dann doch etwas zu lang ausfiel, habe ich vorn den Stoff gerafft und eine Zierblume aus dem Brautsatin nachträglich appliziert ;). Die Anleitung für die Stoffblume gibts hier.



 
Jetzt geht's mit dem Kleid erstmal zu Kiddikram. Ich melde mich dann nochmal, wenn der passende Umhang zum Kleid fertig ist :D.

Bis dahin gibt's hier noch Elsa's Song:


Lieber Gruß,

Eure Sonja

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sonja,

    nachdem du unserem Blog Triple-C schon länger folgst und auch unseren Elsa-Beitrag kommentiert hast, wollte ich mal reinschneien (passend zum winterlichen Wetter) und bin begeistert. Muss dich wohl oder übel abonnieren und deinen Blog durchforsten :)

    Liebe Grüße und schon jetzt einen guten Rutsch!

    Domdomki

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana,

    das freut mich sehr, vielen Dank und schonmal einen guten Rutsch! :)

    Lieber Gruß,

    Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...