Freitag, 5. Dezember 2014

Wolle-Rolle aka Utensilo für Strick- und Häkelzeuch


Wer kennt das nicht? Du sitzt in der Bahn oder im Bus und häkelst oder strickst so vor dich hin. Dann kommt deine Station, und du musst Hals über Kopf die Wolle und Nadeln und alles in die Handtasche stopfen um auszusteigen. Und wenn du dein Wollprojekt wieder hervorkramst, hast du Maschen verloren, Wolle hat sich verheddert, deine Nadel ist verschwunden, oder ein Kuli oder sonstwas hat sich völlig verwickelt. Einfach nur ärgerlich!


Das hat aber nun ein Ende! Heute stelle ich euch meine neueste Erfindung vor: Ein Utensilo für laufende Strick- und Häkelprojekte! Die Idee hatte ich schon länger, und ich musste sie jetzt endlich mal umsetzen.

Von außen könnte meine "Wolle-Rolle" auch gut einen kleinen Laptop beherbergen, oder ein Tablet.

Aufgeklappt bietet sie viel Stauraum für Strick- und Häkelzubehör!
Links werden Nadelspiele, Häkelnadeln, Schere und ein Kuli untergebracht. Damit nichts rausfallen kann, habe ich eine Klappe eingenäht, die mit einem Kamsnap zu schließen ist.

Rechts habe ich ein Etui mit Reißverschluss eingehäht, wo das aktuelle Woll-Projekt sicher drin verstaut ist :).



Das Etui ist nur an den Seiten und hinten fest mit dem Außenstoff vernäht, sodass unter dem  Zipper noch ein kleines Notizbuch oder Kopien der aktuellen Strick-/Häkelanleitung Platz finden.


Ich bin selbst so begeistert von dem Täschchen, dass ich es wahrscheinlich als Weihnachtsgeschenk noch das ein ums andere Mal nähen werde ;). Ggfs. folgt dann noch ein bebildertes Tutorial :). Jetzt gehts mit dem Utensilo erstmal zur Taschen-Linkparty TT - Taschen und Täschchen.

Lieber Gruß,

Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...